Siemens und 3Com gründen Joint-venture für firmenweite Sprach- und Datennetze

Donnerstag, 10. Dezember 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Datennetz Videokommunikation Produktangebot 3Com USA


Siemens wird mit der amerikanischen 3Com Corporation ein Joint-venture gründen, um gemeinsam ein Produktangebot für die Integration von Sprach- und Videokommunikation in firmenweite Datennetze (LAN) zu entwickeln. An dem Joint-venture sollen beide Unternehmen zu gleichen Teilen beteiligt sein. Insgesamt werden 100 Millionen Dollar in das Gemeinschaftsunternehmen investiert, das seinen Hauptsitz in den USA haben wird. Das Joint-venture markiert einen weiteren Schritt in der bereits seit18 Monaten bestehenden strategischen Allianz zwischen 3Com und Siemens. Schon im nächsten Jahr sollen Produkte angeboten werden, mit denen die Mitarbeiter in Unternehmen künftig auch über ihre firmenweiten Datennetze (LAN) telefonieren können.
Meist gelesen
stats