Siegfried Guterman geht zur Dresdner Bank

Montag, 19. Juni 2000

Die Kommunikationschefin der Dresdner Bank Gabriele Eick verlässt die Beraterbank. Eick kam im Februar 1998 von der Agentur Burson-Marsteller, wo sie als Vorsitzende der Geschäftsführung tätig war. Eick kam mit Bernhard Walter, nach seinem Abgang muss nun auch sie den Hut nehmen. Die Trennung im gegenseitigen Einvernehmen ist auf Meinungsverschiedenheiten mit dem neuen Vorstandsvorsitzenden Bernd Fahrholz zurückzuführen. Wohin Eick geht, ist unklar. Klar ist jedoch bereits ihr Nachfolger: Siegfried Guterman. Der 49-Jährige kommt von der Deutschen Bank, wo er die Interne Kommunikation verantwortete.
Meist gelesen
stats