Sieben deutsche Juroren in Cannes

Mittwoch, 22. Januar 2003

Die Organisatoren des Cannes-Festivals haben sieben Deutsche in die Jurys des international bedeutendsten Werbefilmwettbewerbs berufen. In der Film-Jury darf der neue Chief Creative Officer der deutschen McCann-Erickson-Gruppe Günther Sendlmeier mit über die Löwengewinner entscheiden. In der Jury für die Kategorie Press & Outdoor halten Heimat-Chef Guido Heffels und BBDO-Mann Jan van Meel die Fahnen der deutschen Agenturen hoch.

Weitere Jurymitglieder sind: Sabine Fischer von der Berliner Agentur It's Immaterial und Hansjörg Zimmermann von den Argonauten in München (Cyber-Lions-Jury), Rainer Schmitt von Mediacom in Düsseldorf (Media-Lions-Jury) und Michael Koch von Ogilvy One in Frankfurt (Direct-Lions-Jury).

Im vergangenen Herbst hatte es Streit zwischen den Organisatoren des Festivals und deutschen Kreativen gegeben, weil einige deutsche Agenturen keine Arbeiten zum Eurobest-Festival einreichen wollten. Dieser Wettbewerb wird auch von den Cannes-Veranstaltern ausgerichtet. Daraufhin wollte Cannes-Chairman Roger Hatchuel keine deutschen Juroren mehr an die Cote D'Azur einladen. Ende Oktober 2002 wurde der Streit endgültig beigelegt. Das Cannes-Festival feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag und findet vom 15. bis zum 21. Juni statt.
Meist gelesen
stats