Sieben Arbeiten beim Deutschen Multimedia Award 2003 ausgezeichnet

Donnerstag, 03. Juli 2003

Die Gewinner des Deutschen Multimedia Awards 2003 haben am gestrigen Abend in Berlin ihre Auszeichnungen entgegengenommen. Insgesamt sieben Mal konnten die Veranstalter und Moderatorin Tita von Hardenberg vom ARD-Szenemagazin "Polylux" zum Gewinn der begehrten Trophäe beglückwünschen, ein weiterer Beitrag wurde mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Die Preisverleihung wurde im Anschluss an den Deutschen Multimedia Kongress 2003 - Forum Digitale Wirtschaft vorgenommen. Beide Veranstaltungen fanden erstmals in der Landesvertretung Baden-Würtemberg in Berlin statt. Insgesamt wurden in diesem Jahr 347 Beiträge eingereicht, die Veranstalter konnten damit wieder einen leichten Anstieg verbuchen. ems

Deutscher Multimedia Award 2003: Die Gewinner
Arbeit
Einreicher/Agentur
Kunde
Werk 4.1 Neue Medien/Edelman
H.J. Heinz
Cosmoblonde
Bacardi Deutschland
Art + Com
Stiftung Preussischer Kulturbesitz
Payback Terminal - Instore Redemption
Kaufhof Warenhaus
Kaufhof Warenhaus
Xplace Multi-Channel-Customer-Care
Advertimes, Advertools
OBI; Saturn
PDA Pilotprojekt zu den BMW International Open
BMW Group
BMW Group
The Famous Grouse Experience
Art + Com
Highland Distillers
StreuObstWiesenBlicke
Multimedia-Entwickler 2002 bei PNT
Freundeskreis Eberstädter Streuobstwiesen


Quelle: www.deutscher-multimedia-award.de
Meist gelesen
stats