"Sie werden sterben": Thjnk-Kampagne zur ARD-Themenwoche

von Ingo Rentz
Freitag, 16. November 2012
Auch in Print und auf Plakaten wirbt die ARD für die Themenwoche
Auch in Print und auf Plakaten wirbt die ARD für die Themenwoche


Die am 17. November startende Themenwoche der ARD beschäftigt sich mit einem sensiblen Thema: In "Leben mit dem Tod" zeigt das Erste, wie unsere Gesellschaft mit Sterben und Tod umgeht. Um zu demonstrieren, dass es sich dabei nicht um Tabu-Themen handeln sollte, startet die ARD eine breit angelegte Kampagne zur Themenwoche. Verantwortlich für die Kreation ist Thjnk. Die Kampagne lädt unter dem Motto "Sie werden sterben. Lasst uns darüber reden" auf ungewohnt direkte Weise zum Dialog ein: So lassen die Testmonials Margot Käßmann, Dieter Nuhr und Reinhold Beckmann in einem TV-Trailer die Zuschauer an ihren ganz eigenen Gedanken zum Thema Tod teilhaben. Begleitet wird der Trailer von Print- und Plakatmotiven sowie einem Funkspot, in dem die Band "Sportfreunde Stiller" eine ganz spezielle Version ihres Hits "Ein Kompliment" singt: Mit jeder Zeile verabschiedet sich eine Stimme aus dem Männerchor, bis der Gesang schließlich verstummt.

"Der Tod ist ein Teil unseres Lebens. Darüber dürfen, können und wollen wir sprechen. Es ist ein gesellschaftlich wichtiges Thema. Und kein Tabu. Das zeigt die Kampagne auf eindrucksvolle Weise", sagt ARD-Marketingleiter Dietmar Pretzsch. Und Armin Jochum, Kreativvorstand bei Thjnk, ergänzt: "Für die meisten Menschen ist es sehr schwer sich mit dem Thema Tod auseinander zu setzen. Eine Herausforderung für die Kommunikation. Deshalb freue ich mich besonders, dass wir gemeinsam mit der ARD Kommunikationsmaßnahmen entwickelt haben, die jedes einzelne Medium wirkungsvoll inszenieren."

Begleitend zur ARD-Themenwoche entwickelte Thjnk zudem eine App für das Hamburger Hospiz "Lotsenhaus". Die Smartphone-Anwendung Sky of Memories erlaubt es dem Nutzer, im Gedenken an Verstorbene via Augmented Reality Nachrichten im Himmel zu hinterlassen. Die App ist zum Start der Themenwoche kostenlos bei iTunes erhätlich.

Thjnk betreut seit dem 1. Juli 2012 den Werbeetat für das Erste. Zum Mandat gehören neben der Themenwoche die Werbemaßnahmen für die Sportschau und die Krimi-Dachmarke "Heiter bis tödlich". ire
Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Meist gelesen
stats