Sicherheitslücken gefährden Googles Anzeigensystem

Donnerstag, 03. Juli 2008

Googles Anzeigensystem hat erhebliche Mängel. Ein Informatiker hat das Portal, über das in Deutschland mehr als 90 Prozent aller Suchen beginnen, nach Informationen von "Spiegel Online" ausgetrickst. Ein von ihm programmierter Klickroboter simuliert Klicks auf Google-Anzeigen. Brisanz bekommt das Thema deshalb, weil Google die Anzeigen nach Klicks abrechnet.

Der Informatiker hat Google laut "Spiegel Online" über seine Entdeckung informiert. Die Sicherheitslücken sollen jedoch nur unvollständig gestopft worden sein. pap

Meist gelesen
stats