Short-Message.de startet werbefinanzierten Infoservice für Handynetze

Freitag, 13. August 1999

Short-Message.de bietet ab sofort einen gebührenfreien Infoservice für alle Handynetze an. Damit soll es möglich sein, dauerhaft Kurznachrichten wie Wetter, Spielfilmtips, Sportergebnisse oder Lottozahlen zum Nulltarif aus Handy geschickt zu bekommen. Finanziert wird der Dienst, der bei vergleichbaren Leistungen normalerweise rund 40 Pfennig pro Nachricht kostet, durch kurze Werbebotschaften in den Kurzmitteilungen. "Wir eröffnen damit interessierten Unternehmen eine vollkommen neue, preisgünstige und sehr direkte Form der Werbung", preist Short-Message.de-Inhaber Jochen Becker seine Idee. Daß der Plan aufgehen könnte, zeigen die Zahlen: Die D-Netze registrieren zur Zeit über 200 Millionen Kurznachrichten pro Monat.
Meist gelesen
stats