Shoppingsender H.O.T. bietet komplettes Werbeangebot

Freitag, 02. Oktober 1998

Ab 1. Oktober steht der werbungtreibenden Wirtschaft eine neue Plattform zur Verfügung. Der Münchner Shoppingsender H.O.T. bietet dann neben der Möglichkeit des Programmsponsorings und der Vermarktung von Werbeflächen im H.O.T.-Videotext auch klassische Spotwerbung an. Dadurch können "Warenpräsentation und -vertrieb erstmalig mit klassischen Formen der Markenwerbung zusammengeführt werden", erläutert Richard Reitzner, Marketingleiter von H.O.T., das Angebot. Die Vermarktung liegt bei der MediaGruppe München (MGM). Die technische Reichweite des Shoppingsenders liegt derzeit bei 16 Millionen Haushalten in Deutschland. Für 1998 erwartet H.O.T. mit seinen rund 600.000 Kunden einen Jahresumsatz von über 190 Millionen Mark.
Meist gelesen
stats