Shell-Tankstellen verschenken Software für den Internet-Zugang

Dienstag, 16. Mai 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Shell Zugangssoftware Gemeinschaftsprojekt


An rund 1600 Shell-Stationen kann man ab sofort nicht nur tanken, sondern eine kostenlose CD-Rom abholen, die die Zugangssoftware zum Internet bereitstellt. Hinter dem Gemeinschaftsprojekt von Shell und World Online steckt der niederländische Internetprovider 12move, der jetzt auch in den deutschen Markt einsteigt. Die Leistungen, die potenziellen Surfern zu diesem Zweck geboten werden: kostenlose CD-Rom an den Shell-Stationen, keine Grundgebühr, keine Anmeldegebühr, Telefongebühren ab 3 Pfennig pro Minute, kostenlose E-Mail-Adresse, eigene Homepage, gebührenfreie Service-Hotline.
Meist gelesen
stats