Seventh Sky nun auch in Deutschland

Mittwoch, 16. Juni 1999

Das Hochglanzmagazin „Seventh Sky" für Freizeitindividualisten aus dem gleichnamigen Schweizer Verlagshaus wird ab 1. Juli auch in Deutschland publiziert. Bislang war der Titel, der vierteljährlich erscheint, ausschließlich in der Schweiz erhältlich. Mit Reportagen aus der Welt des Risikosports und des Reisens sowie Berichten über Filme, Fashion und Musik wendet sich das Lifestyle-Magazin an eine junge Zielgruppe, die trendig und konsumstark ist. Die Anzeigenkunden stammen dementsprechend überwiegend aus den Bereichen Luxusgüter, Fashion und Genußmittel. Für Deutschland ist eine Startauflage von 30.000 Exemplaren bei einem Copy-Preis von 8,90 Mark gepkant. Um den Vertrieb kümmert sich die Axel Springer Verlag Vertriebs GmbH, Hamburg.
Meist gelesen
stats