Sevenload peilt mit DMAX die Männer an

Mittwoch, 11. März 2009
Der DMAX-Channel bei Sevenload
Der DMAX-Channel bei Sevenload
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sevenload DMAX Videoplattform Axel Schmiegelow


Sevenload macht einen weiteren Schritt auf dem Weg zum TV-Vollprogramm im Web. Nach der Partnerschaft mit MTV holt die Videoplattform nun DMAX als Branded Channel an Bord. Sendungen wie "Die Ludolfs" oder "D Motor" sind ab sofort innerhalb eines eigenen Kanals bei Sevenload für jeden User verfügbar. Mit dieser plattformübergreifenden Kooperation wollen beide Partner neue Zielgruppen erschließen und ihre Reichweite medienübergreifend ausbauen. Die Zusammenarbeit soll demnächst um weitere Formate des Männersenders DMAX erweitert werden.

Weitere Kooperationen dürften folgen. Ziel von Sevenload-Geschäftsführer Axel Schmiegelow ist es, dass möglichst viele TV-Sender ihre Formate neben ihren eigenen Plattformen auch bei Sevenload distribuieren. "Für die TV-Sender ist das keine Kannibalisierung der Reichweite. Es kann sie dagegen sogar steigern", sagte Schmiegelow kürzlich im Interview mit HORIZONT.NET. ork
Meist gelesen
stats