Sevenload lässt sich von Seven One Media vermarkten

Donnerstag, 07. April 2011
Neu bei Sevenload: TV-Inhalte wie "Popstars"
Neu bei Sevenload: TV-Inhalte wie "Popstars"

Sevenload hat einen neuen Vermarkter: Ab sofort arbeitet die Burda-Tochter exklusiv mit Seven One Media zusammen. Das Videoportal profitiert vor allem inhaltlich von der Kooperation mit der Pro-Sieben-Sat-1-Tochter: Sevenload wird künftig zusätzlich mit Inhalten des Senders Pro Sieben bestückt. Formate wie "Popstars" oder "Switch Reloaded" sollen im Rahmen der Content Syndizierung im Videoportal zugänglich sein. "Für das restliche Jahr erwarten wir durch unsere Neustrukturierung in der Vermarktung einen zusätzlichen Schub der durchaus positiven Entwicklung am Online-Videomarkt", so Sevenload-CEO Andreas Heyden.

Seven One Media hingegen will mit der Zusammenarbeit mit Sevenload seine "Führungsposition in der Vermarktung hochwertiger audiovisueller Inhalte" stärken, wie Geschäftsführer Thomas Post erklärt. Im Fokus der Vermarktung stehen Pre-, Mid- und Post-Roll Video-Ads sowie Tandem- und Displayformate. Bisher war Ströer Interactive in Deutschland für die Vermarktung des Videoportals zuständig, Tremor Media und Smartclip kümmerten sich um die Restplatzvermarktung. sw
Meist gelesen
stats