Seven-One bringt TV-Sonderwerbeformen ins Netz

Dienstag, 11. August 2009
Seven-One Media treibt die crossmediale Vermarktung voran
Seven-One Media treibt die crossmediale Vermarktung voran

Seven-One Media, das Vermarktungsunternehmen der Pro Sieben Sat 1 Group, erweitert sein Werbemittelportfolio im Internet: Erstmals haben Kunden die Möglichkeit, Sonderwerbeformen aus dem TV auch im Netz zu buchen. Den Start macht der sogenannte Pre-Split. Dieser Werbespot wird unmittelbar nach dem Content-Video und vor den Unterbrecherwerbeinseln, den Mid-Rolls, platziert. Der Pre-Split ist von einem redaktionellen Rahmen umgeben, in dem Hinweise auf das Online-Videoangebot der Sendersites platziert sind. Durch Klicken auf den Spot kommt der User direkt zur Kundenwebsite. Als ersten Kunden konnte Seven-One den Münchener Automobilhersteller BMW mit seiner Image-Kampagne "Story of Joy" gewinnen. Die Einführung des Pre-Splits ist ein erster Schritt, der zu einer kontinuierlichen Ausweitung gelernter TV-Sonderwerbeformen im Internet führen soll.

Thomas Wagner, Vorsitzender der Geschäftsführung Seven-One Media: "Wir werden Werbeformen aus dem TV schrittweise ins Internet übertragen. Mit den Pre-Splits geht jetzt die erste originäre TV-Sonderwerbeform online. Genauso wie sich die Landschaft der Sonderwerbeformen im TV über die Jahre hinweg ausdifferenziert hat, wird dies auch bei bewegter Werbung im Netz geschehen." bn
Meist gelesen
stats