Seven-One-Studie: Internetnutzung nimmt deutlich zu

Donnerstag, 22. November 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Internetnutzung SevenOne Media


Die Internetnutzung der Deutschen nimmt rasch zu. Laut der aktuellen Studie "Time Budget", die das Forsa-Insitut jährlich im Auftrag des Werbezeitvermarkter Seven-One-Media durchführt, widmen sich die Bundesbürger den Medien täglich 7,5 Stunden. Spitzenreiter sind immer noch TV (153 Minuten) und Radio (169 Minuten). Das Internet holt jedoch auf. Insgesamt 30 Minuten verbringen die Deutschen pro Tag mit der Nutzung des Internets. Im Jahr 2000 waren es noch 17 Minuten und 1999 nur 9 Minuten.

Vor zwei Jahren hatten 8,2 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren einen Internetzugang, heute sind es 20,8 Millionen. Der männliche Anteil überwiegt mit 57 Prozent. 17 Prozent der Deutschen wollen auf keinen Fall auf das Internet verzichten. Insgesamt wurden 2487 Personen zwischen 14 und 49 Jahren für die Studie befragt.
Meist gelesen
stats