Seven-One Media flexibilisiert TV-Werbung

Donnerstag, 28. Juli 2005

Der Münchner Vermarkter will die abverkaufsfördernde Wirkung von Fernsehwerbung stärken. Ab 2006 können Kunden ihre Werbespots innerhalb von wenigen Sekunden flexibel auf aktuelle Entwicklungen in den Absatzmärkten anpassen. Ermöglicht wird dies durch eine Kooperation mit dem US-Softwareunternehmen Visible World. Die Erstnutzungsrechte liegen vorerst exklusiv bei Seven-One Media. Der Letter of intent wurde vor wenigen Tagen unterzeichnet. Mit dieser Flexibilisierung will der Vermarkter neue Kunden für das Fernsehen gewinnen, unter anderem aus dem Bereich Handel, sagte Peter Christmann, Vorstand Pro Sieben Sat 1 Media, auf der Programmpräsentation des TV-Konzerns in Essen. An der Präsentation der Programme Pro Sieben, Sat 1, Kabel eins und N-24 sollen rund 1700 Branchenvertreter teilnehmen. ra
Meist gelesen
stats