Seven-One Media bietet Kunden neue Special Ads

Montag, 17. Februar 2003

Der Werbezeitenvermarkter Seven-One Media hat sein Angebot an Special Ads um zwei weitere Formen erweitert. Beim Left Split werden siebensekündige Spots in Form einer Banderole in der linken Bildschirmhälfte direkt ins laufende Programm eingeblendet. Am kommenden Montag wird bei "TV Total" der erste Spot dieser Form zu sehen sein. Angeboten wird diese Form für weitere ausgewählte Pro Sieben-Comedy-Formate.

Die andere neue Special Ad-Form ist der Reverse Splitscreen. Im Verhältnis von 55 zu 45 wird um das laufende Programm ein Rahmen gelegt, in dem die Produktbotschaft zu sehen ist. Die zehnsekündige Werbeform kann im Rahmen der Sendungen "Britt" und "Blitz" bei Sat 1 und für "Arabella", "Sam" und "Taff" bei Pro Sieben gebucht werden.

"Mit dem Left Split und dem Reverse Split können wir unseren Kunden zwei neue Plattformen anbieten, die durch ihre Einzelstellung nicht nur besonders aufmerksamkeitsstark sind, sondern sich durch ihre Reminder-Funktion auch ideal als Ergänzung einer klassischen TV-Kampagne eignen", so Andrea Malgara, Director Marketing und Research bei Seven-One Media. he
Meist gelesen
stats