Seven-One Media: Sport-1-Manager Thomas Port kommt als Geschäftsführer

Montag, 07. Dezember 2009
Thomas Port
Thomas Port

Thomas Port, bislang Geschäftsführer beim Sport-1-Vermarkter Adimpulse Media, wechselt voraussichtlich im 1. Quartal 2010 zu Seven-One Media, dem Vermarkter von Pro Sieben Sat 1. Der 44-Jährige soll bei dem in Unterföhring ansässigen Vermarkter als Geschäftsführer den Bereich Online/Multimedia leiten, bestätigt das Unternehmen auf Anfrage.  Erst vergangene Woche hatte die Sport-1-Mutter Constantin Medien mitgeteilt, dass Port das Unternehmen verlässt. Port ist bei seinem neuen Arbeitgeber kein Unbekannter. Der Manager hatte bereits von 2004 bis 2008 bei der mittlerweile mit Seven-One Media verschmolzenen Unit Seven-One Interactive gearbeitet. Mit der Verpflichtung von Port dürfte Thomas Wagner, 48, seit Juli 2009 Vorsitzender der Geschäftsführung, sein Team nun komplett haben.

Erst im November war Alexander Duphorn, 39, als Geschäftsführer für Marketing/Operations bei Seven-One an Bord gegangen. Er ist für Marketing, Pricing, Research, Sales Management, International Sales und IT Services zuständig. Duphorn war zuvor zehn Jahre lang für MTV Networks tätig, zuletzt als Vermarktungschef.

Der vierte in der Seven-One-Geschäftsführung, Christian Wegner, Jahrgang 1974, hatte vor dem Antritt Duphorns Marketing & Operations interimistisch verantwortet. Seit Duphorns Antritt kümmert sich der Manager, der zuvor auch schon als Vorsitzender der Geschäftsführung von Pro Sieben Sat 1 Produktion gearbeitet hat, um strategische Themen wie die Agentur-Verhandlungsstrategie, die Rhamenbedingungen der Preis- und Rabattpolitik und die Verbesserung der Werbeauslastung.

Die Verantwortung für Finance & Administration liegt ebenfalls bei Seven-One-Chef Wagner, der diesen Bereich schon seit 2004 als Geschäftsführer verantwortet. Wagner war im Juli für den erst Ende 2008 angetretenen Vorsitzenden und Konzern-Sales-Vorstand Klaus-Peter Schulz nachgerückt, der nach Differenzen mit Pro-Sieben-Sat-1-Chef Thomas Ebeling seinen Hut nehmen musste.

Binnen Jahresfrist hat sich die Geschäftsführung von Seven-One damit fast komplett ausgetauscht: Der umstrittene Vermarktungschef Michael Krautwald hatte den Vorsitz der Geschäftsführung nach nur anderthalb Jahren Ende 2008 an Schulz abgeben müssen. Auch Andrea Malgara, seit 2004 Geschäftsführer Marketing, musste seinen Hut nehmen und andere Aufgaben im Konzern übernehmen. Allein Wagner ist aus dem ehemaligen Führungskreis noch im Unternehmen. pap
Meist gelesen
stats