Seven-One International soll Auslandsvermarktung ankurbeln

Montag, 20. September 2004

Die Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe hat der neuen Tochterfirma Seven-One International den weltweiten Vertrieb von TV-Produktionen übertragen. Bisher lag die internationale Vermarktung bei Beta Film, Ismaning. Der Vertrag läuft jedoch im Oktober dieses Jahres aus. Aufgabe des neu gegründeten Unternehmens ist die Vermarktung von Ausstrahlungsrechten der Produktionen von Sat 1, Pro Sieben, Kabel 1 und N24.

Zudem soll Seven-One International als Dienstleister für externe Partner, die ihre Produktionen international vertreiben wollen, fungieren. Geschäftsführer von Seven-One International wird Jens Richter, 38. Er ist seit Mai 2004 als Berater bei der Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe tätig. Bis 2004 war er als Managing Director der Beta Film für den weltweiten Rechtehandel von Kirch Media zuständig. he
Meist gelesen
stats