Seven One Interactive startet Vermarktung von Internet-TV

Montag, 21. April 2008
Geschäftsführer Matthias Falkenberg gibt Startschuss für Web-TV Vermarktung
Geschäftsführer Matthias Falkenberg gibt Startschuss für Web-TV Vermarktung

Der Online- und Multimediavermarkter der Pro Sieben Sat 1 Group, Seven One Interactive, hat mit der Vermarktung seines Web-TV-Angebots begonnen. Ab sofort können Werbekunden ihre Spots im Rahmen von kompletten TV-Sendungen aus den Bereichen Show, Comedy und Lifestyle präsentieren, die sonst nur auf den TV-Sendern des Konzerns ausgestrahlt werden. Werbebuchungen sind sowohl als PreRoll Video-Ad sowie erstmals auch als MidRoll Video-Ad möglich. Die Eigenproduktionen der Sender können seit Mitte März 2008 auf ProSieben.de, Sat1.de und kabeleins.de in voller Länge angeschaut werden. Sie stehen für den User sieben Tage unmittelbar nach der TV-Ausstrahlung kostenlos im Netz zur Verfügung. Finanziert wird das ganze durch Werbung.

Die Preise der Spots orientieren sich an ihrer Länge und kosten je Tausend Kontakte von 60 Euro für einen 15-Sekünder bis hin zu 120 Euro für einen 30-Sekünder. Die Preise für MidRoll und PreRoll Video-Ads sind identisch und werden auf TKP-Basis abgerechnet.

Durch das neue Angebot hat sich der vermarktbare Bewegtbild-Content im Internet bei Seven One Interactive von 15 Millionen auf rund 20 Millionen VideoViews erhöht. Für Geschäftsführer Matthias Falkenberg können dadurch Werbekunden profitieren: "Sie können ihre Markenbotschaften online in einem hochwertigem TV-Content platzieren, ohne viel Geld in die Hand zu nehmen. Wer allerdings den Massenmarkt erreichen will, kommt nach wie vor nicht ohne das Fernsehen aus." jm
Meist gelesen
stats