Sesame Workshop bereitet Kinder auf Kriegsbilder vor

Dienstag, 18. März 2003

Mehrere TV-Spots mit Charakteren aus der Kindersendung "Sesamstraße" sollen US-amerikanische Kinder und deren Eltern auf in den Medien gezeigten Kriegsgeschehnisse vorbereiten. Die Spots werden vom Sesame Workshop produziert und sollen noch diese Woche in öffentlich-rechtlichen Sendern, die zu der Non-Profit-Medienvereinigung Public Broadcasting Service gehören, ausgestrahlt werden. Auch mit privaten TV-Sendern wird über die Ausstrahlung verhandelt. Der Kindersender Nickelodeon befasst sich in einer Spezialsendung mit dem Titel "Die Irakfrage: Kinder sprechen über Krieg" ebenfalls mit dem Thema. ra
Meist gelesen
stats