Serviceplan-Geschäftsführer Schöpfer wechselt von München nach Berlin

Montag, 19. April 2010
Von der Isar an die Spree: Serviceplan-Mann Joachim Schöpfer
Von der Isar an die Spree: Serviceplan-Mann Joachim Schöpfer

Joachim Schöpfer, bislang Geschäftsführer Kreation bei Serviceplan Campaign in München, wechselt gruppenintern nach Berlin. In der Hauptstadt soll er beim dortigen Holding-Ableger als Partner den Bereich strategische Planung aufbauen. Für Schöpfer ist Berlin kein unbekanntes Terrain. Vor seinem Einsteig bei Serviceplan im Jahr 2005 war der gelernte Texter zehn Jahre bei Scholz & Friends Berlin tätig. Zudem bildete Schöpfer, 46, bereits beim Aufbau des Berliner Serviceplan-Büros eine Art Brückenkopf in die Münchner Zentrale. So betreute er unter anderem die Integrationskampagne des Bundeskanzleramts und aktuell den Etat der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM). Die Aufgaben von Schöpfer am Standort München übernimmt vorerst sein Geschäftsführungskollege Matthias Harbeck.

Serviceplan Berlin wurde 2007 gegründet und kümmert sich vor allem um Kunden aus dem öffentlichen und gesellschaftlichen Bereich. Zu den Auftraggebern der rund 60 Mitarbeiter gehören neben der INSM das Bundesinnenministerium, der Bundestag, die Bundesagentur für Arbeit und der Deutsche Anwaltverein.

Die Serviceplan-Gruppe ist am Standort Berlin mit den Agenturmarken Public Opinion, Campaign, Corporate Profile und Green vertreten. Das Berliner "Haus der Kommunikation" wird von den beiden Geschäftsführern Jörg Ihlau (Beratung) und Benedikt Göttert (Kreation) geleitet. mam  
Meist gelesen
stats