Sechs Hörfunkanbieter bewerben sich um Frequenz in Koblenz

Dienstag, 18. Februar 2003

Auf die Ausschreibung der Landeszentrale für private Rundfunkveranstalter (LPR) Rheinland-Pfalz zur Veranstaltung eines Hörfunkprogramms mit regionalen und lokalen Inhalten in Koblenz haben sich sechs Anbieter beworben. Mit "zum Teil sehr unterschiedlichen Konzepten", so die LPR, haben sich Radio Koblenz 98,0, Radio Mittelrhein, Regional-Media-Lizenz, das Bildungswerk der Erzdiözese Köln (Domradio), die Veranstaltergemeinschaft Rheinradio und der Rheinland-Pfälzische Rundfunk um die Frequenz beworben. Über die Kurzwelle 98,0 Mhz, ausgestrahlt am Standort Koblenz-Stadt, können 270.000 Zuhörer erreicht werden. ra
Meist gelesen
stats