Scott Wilms übernimmt die kreative Leitung bei Coma

Mittwoch, 03. November 2010
Scott Wilms: Von Red Urban zu Coma
Scott Wilms: Von Red Urban zu Coma

Scott Wilms kommt als Creative Director zur Münchner Agentur Coma. Der 36-Jährige verantwortet die kreative Leitung aller Projekte und steht an der Spitze eines siebenköpfigen Teams aus Designern, Textern und Konzeptionern. Zuvor war Wilms bei Red Urban (ehemals Tribal DDB) in München als CD tätig und betreute Kunden wie Aperol, McDonald's und Red Bull. Außerdem arbeitete er bei JWT Zürich und Saatchi & Saatchi London, wo er Kampagnen für Knorr, Procter & Gamble und Vodafone mitverantwortete. Coma betreut Kunden wie Develey, Löwenbräu und Beck's im Bereich Online-Marketing. sw
Meist gelesen
stats