Schweizer Presse-Verband wirbt für Printanzeigen

Montag, 18. März 2002

Mit einer Gesamtmarketing-Kampagne unter dem Motto "Printland Schweiz" will der Verband Schweizer Presse erklären, warum Printwerbung in der Schweiz besser ankommt als in anderen Ländern - und zwar mit Hilfe von sechs erfolgreichen Firmen, die einen überdurchschnittlich hohen Prozentanteil ihrer Werbeausgaben für Printanzeigen tätigen.

In Deutsch, Italienisch und Französisch erklären diese "Leader" auf ganzseitigen Anzeigen, warum sie Printwerbung bevorzugen. Unter anderem konnten Credit Suisse Banking, BMW Schweiz, Mediamarkt Schweiz und Hewlett-Packard für die Kampagne gewonnen werden. Die Aktion zur Unterstützung des Anzeigengeschäfts startet Ende März.
Meist gelesen
stats