Schwedischer Dienstleister übernimmt Mindfact

Montag, 06. Dezember 1999

Der schwedische Dienstleister Framfab hat die Agentur Mindfact Interactive Medien übernommen. Mindfact, das seine umfassende Dienstleistungsstruktur mit in das internationale Network einbringt, wird infolge des Zusammenschlusses von Köln aus weitere Standorte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz aufbauen. Dabei ist eine neue Niederlassung in Hamburg im kommenden Jahr der erste Schritt. "Wir haben uns für Framfab entschieden, weil sich die Unternehmensbereiche und das spezielle Branchen-Know-how ideal ergänzen", sagt Ralf Pispers, Vorstandssprecher von Mindfact. "Durch das internationale Netzwerk von Framfab stärken wir unsere Position als strategischer Partner deutscher Unternehmen im In- und Ausland. Framfab betreut mit über 700 Mitarbeitern und ihren Tochterunternehmen in London, Paris und Kopenhagen Kunden wie Volvo Cars, Ikea, Ericsson und France Telecom.
Meist gelesen
stats