Schumi holt RTL an die Spitze

Dienstag, 02. April 2002

Michael Schumacher sei Dank: Nach dem Reichweitenerfolg der ARD im Olympia-Monat Februar kann sich RTL mit einem Marktanteil von 14,9 Prozent im März wieder an der Spitze des TV-Rankings platzieren. Vor allem die durchschnittlich 11,4 Millionen Zuschauer, die am Osterwochenende das Formel 1-Duell der Schumi-Brüder verfolgten trugen zum Erfolg bei.

Doch auch "Wer wird Millionär" sorgte wieder für Quote. 11,38 Millionen TV-Zuschauer sahen die Quiz-Sendung mit Günther Jauch im Monat März. Mit einem Marktanteilsplus von von 1,7 Prozentpunkten führt der Kölner Sender die Hitliste bei den Zuschauern ab 3 Jahre an und verdrängt damit die ARD auf Rang 2.

Einen Marktanteil von 13,7 Prozent verzeichnet das Erste im März und muss damit einen Verlust von 2,2 Prozentpunkten hinnehmen. Auf Platz 3 folgt das ZDF. Die Mainzer erreichen 13,4 Prozent der TV-Zuschauer und verbuchen damit ebenfalls Verlusste von über 2 Prozentpunkten.

Platz vier belegen die dritten Programme der ARD mit einem Marktanteil von 12,7 Prozent, gefolgt von Sat 1. Der Privatsender erreicht im März 10,5 Prozent der TV-Zuschauer.
Meist gelesen
stats