Schumacher folgt auf Ford-Personalvorstand Becker

Donnerstag, 29. November 2001

Der Aufsichtsrat der Kölner Ford-Werke hat den Juristen Ulrich Schumacher in den Unternehmensvorstand berufen. Er übernimmt Anfang nächsten Jahres das Ressort Personal- und Sozialwesen.

Der Jurist ist seit Februar 1987 für Ford tätig, zuletzt als Director Employee Affairs Planning bei Ford of Europe. Als Personalvorstand löst Schumacher Hans Peter Becker ab. Nach 35 Jahren bei Ford und zehn Jahren im Vorstand geht Becker in den Ruhestand.
Meist gelesen
stats