Schulz wechselt zum Spiegel-Verlag

Donnerstag, 12. Mai 2011
Rolf-Dieter Schulz.
Rolf-Dieter Schulz.

Zum nächstmöglichen Termin wird Rolf-Dieter Schulz, 51, Verlagsleiter des Spiegel-Verlags. Damit wird er die Bereiche Personal, Recht und allgemeine Verwaltung verantworten und in Personalunion die Leitung der Personalabteilung übernehmen. Die Spiegel-Gruppe hat über 1.200 Mitarbeiter. Schulz soll an den Geschäftsführer des Spiegel-Verlags, Ove Saffe, berichten. Damit ist der nächste Schritt der angekündigten Neuordnung in der Geschäftsleitung gemacht. Schulz kommt vom Süddeutschen Verlag, wo er seit 2001 für den Zentralbereich Personal verantwortlich ist. Vorher hatte er seit 1997 als Personalleiter bereits für die Spiegel-Gruppe gearbeitet.

Die Karriere von Schulz begann nach dem Studium der Betriebswirtschaft in Hamburg als Personalreferent bei der Bertelsmann Druckerei Mohndruck. 1992 übernahm er die Personalleitung bei Vox. Der Fernsehsender gehört ebenfalls zu Bertelsmann. 1994 wechselte er in gleicher Position zum Handelshaus Max Bahr. hor
Meist gelesen
stats