Scholz & Volkmer spielt Gipfelstürmer für Mammut

Dienstag, 15. Mai 2012
Auf Gipfelstuermer.mammut.ch kann das Game jederzeit gespielt werden
Auf Gipfelstuermer.mammut.ch kann das Game jederzeit gespielt werden
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mammut Gipfelstürmer Facebook Deutschland


Neues aus dem Bereich kreative Banner-Werbung: Zum 150. Jubiläum der Outdoor-Marke Mammut hat Scholz & Volkmer ein interaktives Banner-Game entwickelt, das den sportlichen Ehrgeiz auch der Nicht-Bergsteiger-Fans wecken dürfte. Mit dem Auftritt machen die Wiesbadener auf das "Biggest Peaks Project" aufmerksam, das Mammut Mitte März gestartete hatte. Im Banner werden die User selbst zu Gipfelstürmern. Die Aufgabe des Spiels ist es, verschiedene Kletterpunkte in Form von Steinen an der virtuellen Kletterwand anzubringen, an denen sich ein Bergsteiger bis zum Gipfel hochhangeln kann. Je schneller der Nutzer die richtigen Steine wählt, desto schneller erreicht der Sportler im Banner sein Ziel und desto höher landet der User im Ranking. Mit Facebook verknüpft, kann sich der Nutzer mit seinen Freunden messen.

Bei der Umsetzung verzichtete Scholz & Volkmer auf eine 3D-Animation, und drehte stattdessen echte Filmsequenzen, die in das Banner-Game integriert wurden. Die Rolle des Gipfelstürmers übernahm für Halsundbeinbruch Film ein Mitarbeiter von Mammut.

Geschaltet sind die Banner leider nicht in Deutschland, sondern bei Schweizer Medien wie dem Tagesanzeiger.ch. Auf der Website Gipfelstuermer.mammut.ch ist das Game jedoch jederzeit spielbar. Unter allen registrierten Teilnehmern verlost der Hersteller von Outdoor-Bekleidung Jacken aus seiner "Peaks Collection". jm
Meist gelesen
stats