Scholz & Friends wirbt Content-Marketing-Experten von Kircher Burkhardt ab

Freitag, 03. Mai 2013
Tobias Schönpflug (l.) und Jaroslaw Kaschtalinski verstärken Scholz & Friends (Bild: S&F)
Tobias Schönpflug (l.) und Jaroslaw Kaschtalinski verstärken Scholz & Friends (Bild: S&F)


Scholz & Friends will seine Expertise im Bereich Content Marketing stärken und wirbt dafür zwei Spezialisten von der führenden Designagentur Kircher Burkhardt ab: Tobias Schönpflug heuert als Leiter Content Marketing bei Scholz & Friends an, während und Jaroslaw Kaschtalinski Kreativdirektor wird. Ihre Aufgaben sollen in der Strategie- und Konzepterstellung von integrierten Content-Angeboten liegen, wie Scholz & Friends mitteilt. "Dazu gehören Präsentations-, Strategie- und Daten-Visualisierungen, Infografik-Systeme und Illustrationen, Magazine und Informationsangebote in Print, Online und Mobile sowie Animationsfilme", heißt es in der Mitteilung. "Die Kompetenz von Tobias und Jaroslaw ergänzt unser Orchester der Ideen ideal. Wir verbinden die Kreativität von Scholz & Friends mit der konzeptionellen Intelligenz des Content Marketings", sagt Stefan Wegner, Partner und Geschäftsführer bei Scholz & Friends Agenda.

Schönpflug, 40, begann seine Karriere beim Axel Springer Verlag und arbeitete danach als freier Texter und Autor. Zwischen 2002 und 2007 war er Textchef bei "Maxim" und Bildchef bei der "Welt am Sonntag", bevor er in die PR-Branche wechselte. Bei Kircher Burkhardt war er zuletzt Unitleiter Kreation und hat dort Kunden wie Allianz, Eon, T-Systems und Veltins betreut.

Kaschtalinski ist gelernter Grafikdesigner und startete als Comic Artist für Magazine und Zeitschriften sowie als Character Designer für Trickfilme. Anschließend füllte der 43-Jährige verschiedene Stationen als freier Grafiker und Illustrator aus. Zuletzt war er als Senior Art Director Infografik bei Kircher Burkhardt für Kunden wie die Deutsche Bahn, Bosch, Total, Handelsblatt und Porsche tätig. ire
Meist gelesen
stats