Scholz & Friends wechselt die Spitze der Opel-Unit aus

Donnerstag, 08. November 2012
Christian Ringel und ...
Christian Ringel und ...

Die Hamburger Agentur Scholz & Friends installiert eine neue Führung für die Unit, die sich exklusiv um den Kunden Opel kümmert. Zum 1. Dezember übernehmen Christian Ringel und Joachim Stürken die Leitung des Opel Performance Center (OPC) bei Scholz & Friends. Sie lösen den bisherigen Chef Frank Bauer ab, der eine neue Aufgabe in der WPP-Welt übernehmen wird. Er soll bei JWT in Singapur einsteigen. Die neuen OPC-Chefs kommen aus den eigenen Reihen. Ringel wechselt von Scholz & Friends Budapest, wo er als Managing Director tätig war, nach Hamburg. Dort ist Stürken bereits seit einem Jahr als Client Service Director für Opel tätig. "Ich freue mich mit Christian Ringel einen international erfahrenen Agenturmanager und Osteuropa-Experten an der Spitze unseres Opel-Teams begrüßen zu können. Gemeinsam mit Joachim Stürken, der sich in der Zusammenarbeit mit Opel einen exzellenten Ruf erworben hat", wird er mit Augenmaß, Einsatz und Präzision dazu beitragen, unser internationales Opel-/Vauxhall-Geschäft weiter voranzutreiben", sagt Gruppenchef Frank-Michael Schmidt.

... Joachim Stürken führen S&F OPC (Fotos: Scholz & Friends)
... Joachim Stürken führen S&F OPC (Fotos: Scholz & Friends)
Auffällig: In der Pressemitteilung fehlt jegliches Wort des Dankes an den bisherigen Veantwortlichen Bauer. Das neue Duo Ringel und Stürken firmiert gleichbereichtigt als Managing Director Scholz & Friends OPC. Aufgrund der internationalen Erfahrung von Ringel ist davon auszugehen, dass er sich verstärkt um das Europageschäft kümmern wird, während Stürken in erster Linie den deutschen Markt verantworten dürfte. Die beiden Beratungschefs leiten die Einheit zusammen mit Kreativvorstand Wolf Heumann und Strategiegeschäftsführer Percy Smend.

Die Position von Bauer als International Managing Director der S&F-Gruppe wird in der bisherigen Form vorerst nicht neu besetzt. Bauer war seit dem Frühjahr 2011 bei der Commarco-Tochter an Bord. Er kam seinerzeit von BBDO Worldwide. Dass sich Bauers Ausstieg abzeichnet, hatte HORIZONT bereits Mitte September berichtet. Jetzt kommt die offizielle Bestätigung.

Ringel, 48, ist mit einer zweijährigen Unterbrechung seit 1998 für Scholz & Friends tätig. Seit 2003 führt er das Büro in Budapest. Frühere Stationen waren BBDO und Lintas. Stürken, 46, kam Ende 2001 von der Kia- und Hyundai-Agentur Innocean zu Scholz & Friends. Zuvor arbeitete er für Agenturen wie Y&R, Heimat und TBWA sowie auf Kundenseite für Fiat und Alfa Romeo. mam   
Meist gelesen
stats