Scholz & Friends: Social-Media-Experte Nico Lumma geht

Mittwoch, 23. November 2011
Nico Lumma verlässt Scholz & Friends
Nico Lumma verlässt Scholz & Friends


Der Social-Media-Experte Nico Lumma verlässt Scholz & Friends. Nachdem er fast drei Jahre lang den Ausbau der Social-Media-Kompetenz innerhalb der gesamten Agenturgruppe verantwortete, kehrt er dem Unternehmen jetzt den Rücken, um sich "neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen". Neben dem Bereich Social Media baute Lumma ein 25-köpfiges Digitalteam auf, das sich unter anderem um die Etats von Vodafone, Robinson, Lübzer oder BIG Direkt kümmert. "Unser Ziel war es, Social Media als Kern von Digital in der Agenturgruppe zu verankern. Dies haben wir erreicht", bilanziert Lumma. Einen Nachfolger wird es nicht geben, das Thema Social Media soll künftig nicht mehr gruppenübergreifend, sondern in den einzelnen Agenturen als fester Bestandteil der Leistungen betreut werden.

Der heute 39-Jährige Lumma war vor seiner Zeit bei Scholz & Friends für die Gründung und Leitung verschiedener Start Ups innerhalb des Beteiligungsunternehmens Media Ventures tätig gewesen. 2009 und 2010 unterstützte der studierte Politikwissenschaftler und Historiker die Enquete Kommission "Verantwortung in der medialen Welt" am Landtag Rheinland-Pfalz als Ständiger Sachverständiger. jf
Meist gelesen
stats