Scholz & Friends Berlin: Geschäftsführer Constantin Dudzik nimmt sich eine Auszeit

Freitag, 03. September 2010
Constantin Dudzik macht Pause
Constantin Dudzik macht Pause

Nach dem Wirbel um Niels Alzen, Kreativchef von Scholz & Friends NRW in Düsseldorf, gibt es nun Bewegung in der Führungsetage von Scholz & Friends Berlin: Strategiegeschäftsführer Constantin Dudzik nimmt sich eine Auszeit von einem Jahr. Das bestätigt Gruppenchef Frank-Michael Schmidt auf Anfrage von HORIZONT.NET. Ihm zufolge will Dudzik die Zeit für Auslandsreisen und zur Weiterbildung nutzen. Bereits bei seiner früheren Station JWT hatte Dudzik ein Sabbatical genommen, um ein Zusatzstudium zu absolvieren. Zwischen Scholz & Friends und Dudzik ist vereinbart, dass er nach seiner Auszeit in seine Geschäftsführerrolle zurückkehrt. Seine Position wird nicht neu besetzt.

Die Kollegen von Dudzik in der Führung des Berliner Büros sind Stefanie Wurst (Beratung) und Matthias Spaetgens (Kreation). Auch sie stehen der Agentur derzeit beziehungsweise künftig nicht vollzeit zur Verfügung. Das Gleiche gilt für Katrin Seegers, die ohnehin nur auf Teilzeitbasis im Management der Agentur sitzt. Frau Wurst verbringt momentan mehrere Tage in der Woche am Standort Düsseldorf, um sich dort um den wichtigen Kunden Vodafone zu kümmern. Und Spaetgens tritt demnächst die Nachfolge von Walter Lürzer als Professor an der Universität für angewandte Kunst in Wien an. Sowohl Frau Wurst als auch Spaetgens bleiben aber hauptberuflich Geschäftsführer von Scholz & Friends Berlin.

Einen Abgang gibt es in der zweiten Reihe: Family-Leiter und Kreativdirektor Oliver Handlos wird die Commarco-Tochter verlassen und zu einer Agentur in New York wechseln. Handlos ist einer der meistausgezeichneten Kreativen von Scholz & Friends Berlin und betreut unter anderem Kunden wie Saturn, Deutscher Handwerkertag und Fisherman's Friend.

Gruppenchef Schmidt sieht die Veränderungen gelassen und in Bezug auf Handlos sowie Spaetgens sogar als "Ritterschlag" für die Agentur. Außerdem kündigt er an, dass in den nächsten Wochen mehrere Neuverpflichtungen in der erweiterten Führung von Scholz & Friends Berlin bekanntgegeben werden. mam  
Meist gelesen
stats