Schöller nimmt Manhattan vom Netz

Donnerstag, 13. September 2001

Der Nürnberger Eisproduzent Schöller hat die Produktlinie Manhattan und das zur Marke gehörende Onlinespiel von seinen Internet-Seiten genommen. Die Marke taucht auf www.schoeller.de nur noch in der Rubrik Nährwerttabelle und bei den Eisrezepten auf. Zu Gesicht bekommt man Abbildungen von Schöllers Manhattan-Ice-Dream-Produkten im Netz lediglich auf der Produkttafel, die hier zum Download als Bildschirmschoner oder Bildschirmhintergrund angeboten wird.

"Wir haben den Online-Auftritt der Marke Manhattan vom Netz genommen, aus Rücksicht auf die Opfer des Anschlags in New York", begründet Barbara Kroll, Pressesprecherin von Schöller, die Maßnahme. Die Eismarke sei bisher in Verbindung mit Manhattan als lebensfroher Metropole dargestellt worden. In der momentanen Situation sei es aus Unternehmenssicht völlig unpassend, diese Darstellung online stehen zu lassen. Für die Produkte der Marke selbst seien bisher keine Maßnahmen getroffen worden. Die Präsentation von Manhattan Ice-Dream im Netz bleibt bis auf weiteres eingestellt.
Meist gelesen
stats