Schock-App: Scholz & Volkmer wird für Frauenrechtsorganisation aktiv

Dienstag, 07. Dezember 2010
-
-

Die Wiesbadener Digitalagentur Scholz & Volkmer hat für die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes eine Social-Media-Kampagne entwickelt. Das Herzstück ist eine Facebook-App, die häusliche Gewalt gegen Frauen thematisiert. Die Kampagne funktioniert folgendermaßen: Über die App "Virtual Victim" können Nutzerinnen ihr Profilfoto mit blauen Flecken und Wunden versehen. Dazu wird die Statusmeldung gepostet: "Jede vierte Frau in Deutschland wird Opfer häuslicher Gewalt. Wenn ich eine davon wäre - würdest du etwas tun?" In dem die Userinnen dieses neue Foto hochladen, verbreitet sich die Nachricht der Organisation viral im Netz und macht so auf das Thema und die häufig fehlende Zivilcourage aufmerksam. jm
Meist gelesen
stats