Schmidt und Kaiser erweitert Geschäftsführung

Freitag, 24. November 2006

Die Frankfurter Kommunikationsagentur Schmidt und Kaiser hat sich Thomas Lohr ins Boot geholt. Der 42-Jährige wird als Geschäftsführer den neu geschaffenen Bereich Business Development verantworten. Mit diesem Schritt soll das Wachstum der Agentur sichergestellt werden. Zuletzt war Lohr für das PR-Network Pleon im European Business Development tätig. Lohr startete seine Karriere bei Springer & Jacoby im Bereich strategische Planung. Danach war er Geschäftsführer von Ammirati Puris Lintas, FCB Berlin, Waitz Lohr van Horn sowie Saint Elmo´s.

Zudem wurde Theo Reichert, 45, CEO des Agentur-Netzwerks Auratis zum Vorsitzenden der Geschäftsführung von Schmidt und Kaiser ernannt. Auratis bezeichnet sich als erstes deutsches Agentur-Netzwerk für emotionale Markenbildung. Außer Schmidt und Kaiser gehören Event Concepts and Services ECS, Radiate Entertainment und The Performers zum Network. si

Meist gelesen
stats