Schlecker: Ex-Werber Volker Schurr wird Marketingchef

Mittwoch, 09. März 2011
Volker Schurr
Volker Schurr

Mitten im Rebrandingprozess baut Schlecker seine Marketingabteilung um. Der neue starke Mann in Sachen Kommunikation wird Volker Schurr. Der 43-Jährige beerbt Uwe Blank, der innerhalb des Schlecker-Konzerns eine neue Aufgabe übernimmt. Schlecker erfindet sich gerade neu, und das Marketing spielt dabei eine Schlüsselrolle – nämlich, das neue Image zu formen und zu kommunizieren. Hier werden wir im Lauf des Jahres vollkommen neu auftreten", freut sich Schurr auf seine neue Aufgabe.

Schurr ist seit 2004 bei der Ehinger Drogeriekette tätig, wo er zuletzt in leitender Position unter anderem für die Kundenzeitschrift, für Kundenbindungsprogramme sowie für das Aktions- und POS-Marketing zuständig war. Vor seinem Wechsel hatte Schurr reichlich Erfahrung bei Agenturen gesammelt. So war er von 2000 bis 2004 als Leiter Consulting bei BBDO in München tätig. Zuvor hatte er vier Jahre lang als Marketingleiter beim Internetdienstleister Kabel New Media, Hamburg, gearbeitet.

In seiner neuen Funktion als Marketingleiter berichtet Schurr an Thorben Rusch, der im Januar zum Chief Operating Officer von Schlecker aufgestiegen war und in dieser Position im In- und Ausland Marketing, Vertrieb und Category Management operativ verantwortet.

Der bisherige Marketingleiter Uwe Blank wechselt zur Versandhandelssparte Schlecker Home Shopping (SHS). Dort wird der sich gemeinsam mit Marcus Willbold um das Online-Marketing kümmern. Mit der Schaffung der zusätzlichen Stelle will Schlecker eigenen Angaben zufolge das Online-Geschäft weiter stärken. Dieses stelle für den Konzern ein strategisches Zukunftsfeld dar. mas
Meist gelesen
stats