Schlagerradio RPR Zwei wird durch Big FM ersetzt

Freitag, 06. Juni 2003

Bis spätestens Mitte August soll die Schlagerwelle RPR Zwei abgeschaltet werden. Auf der Frequenz des rheinland-pfälzischen Senders soll dafür der baden-württembergische Jugendsender Big-FM aufgeschaltet werden. Die Zustimmung der Rheinland-Pfälzischen Landesmedienanstalt zu dem Senderswitch steht noch aus, soll aber bis zum Monatsende fallen.

Big FM und Radio RPR haben die Programmproduktionsgesellschaft Big FM PPG gegründet, die gemeinsame Programmbestandteile des Jugendsenders produzieren wird. Regionale Elemente für Rheinland-Pfalz werden von RPR geliefert.

Doch die von den Sendern so bezeichnete Kooperation erstreckt sich noch weiter. Radio RPR, Big FM und Radio Regenbogen erhalten ein gemeinsames Management: Die drei Sender gründen dazu die Media-Management, in die programmunabhängige Managementaufgaben der drei Sender ausgegliedert werden. Zudem wird die Werbezeitenvermarktung im Bereich regionale Vermarktung und nationale Einzelvermarktung von RPR und Big FM künftig auch vom Radio-Regenbogen-Vermarkter Radio Com übernommen. "Die Lizenzgesellschaften und die Programme Radio Regenbogen, RPR und Big FM bleiben erhalten", heißt es aus Ludwigshafen.ra
Meist gelesen
stats