Satirestreit: Klinsmann scheitert mit Klage gegen die "taz"

Montag, 13. Juli 2009
Von der Meinungsfeiheit gedeckt: Das umstrittene Coverbild der "taz"
Von der Meinungsfeiheit gedeckt: Das umstrittene Coverbild der "taz"

Jürgen Klinsmann ist erneut mit seiner Klage gegen die "taz" gescheitert. Das Oberlandesgericht München hat bestätigt, dass eine Fotomontage der Tageszeitung, die den Fußball-Trainer am Kreuz zeigte, von der Meinungsfeiheit gedeckt war.  Das Oberlandesgericht bestätigte mit seiner Entscheidung das Urteil des Landgerichts München, gegen das Klinsmann Einspruch eingelegt hatte. Das Urteil ist damit rechtskräftig. Klinsmann müsse die Darstellung als "in eine satirische Darstellung gekleidete Meinungsäußerung hinnehmen", so das Gericht.

Die linksalternative "taz" hatte Klinsmann am Ostersamstag am Kreuz hängend abgebildet. Daneben stand die Liedzeile "Always look on the Bright Side of Life" aus dem Film "Das Leben des Brian". Klinsmann stand damals als Trainer des FC Bayern München nach einer verkorksten Saison massiv in der Kritik. Kurz darauf wurde er als Trainer des deutschen Rekordmeisters entlassen. dh
Meist gelesen
stats