Sat 1 will auf Bundesliga verzichten

Montag, 03. Februar 2003

Der bisherige Bundesliga-Kanal Sat 1 will aus Kostengründen auf die Übertragung des Fußballspektakels in der kommenden Saison verzichten. Wie der Nachrichtensender N-TV in seiner Onlineausgabe berichtet, habe Pro Sieben Sat1 Media dem Rechtinhaber Infront mitgeteilt, dass der TV-Konzern die Erstrechte im frei empfangbaren Fernsehen nicht zu den bisherigen Bedingungen erwerben werde.

"Fußball ist unter den derzeitigen Bedingungen für uns ein hochdefizitäres Geschäft. Deshalb haben wir uns entschieden, die Option nicht auszuüben", begründete Torsten Rossmann, Sprecher von Pro Sieben Sat 1 Media, die Entscheidung, die am Wochenende abgelaufene Frist verstreichen zu lassen. Laut N-TV ist Sat 1 allerdings weiter an einer Übertragung interessiert - allerdings wolle der Sender mehr in Zukunft mehr Livespiele zu einem günstigeren Preis zeigen.
Meist gelesen
stats