Sat 1 verzichtet im Saarland auf terrestrische Ausstrahlung

Montag, 22. Februar 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sat.1 Saarland Ausstrahlung Privatsender Deutsche Telekom EMR


Der Privatsender Sat 1 hat beschlossen, die terrestrische Ausstrahlung seines Programm im Saarland zum 31. März einzustellen. Damit ist der Sender in dem Gebiet nur noch über Kabel und Satellit zuempfangen. Begründet wird der Schritt mit den horrenden Kosten. So müsse der Sender pro Jahr 430.000 Mark an die Telekom sowie jeweils 100.000 Mark an das medienpsychologische Forschungsinstitut MEFIS und das Institut für europäisches Medienrecht EMR zahlen. Wie die Lizenzauflage weiter verlangt, müßten ebenfalls jährlich bei der Telefilm-Saar Produktionen für rund 1,7 Millionen Mark in Auftrag gegeben werden. Für die freiwerdende Frequenz hat der Regionalsender Saar TV sein Interesse bekundet.
Meist gelesen
stats