Sat 1 mit Werbeeinbuchung zufrieden

Montag, 27. Mai 2002

Sat-1-Geschäftsführer Martin Hoffmann zeigt sich mit den Werbeeinbuchungen für die kommende Fußball-Weltmeisterschaft "ganz zufrieden". Weit über 60 Prozent des Werbezeitenkontingents seien bereits verkauft. Sollte Deutschland ins Endspiel einziehen, "werden wir sicherlich noch eine Preisoptimierung vornehmen", erklärt der Sat-1-Chef.

Ein 30-Sekunden-Spot kostet derzeit zwischen rund 25.000 und 54.000 Euro. Hoffmann rechnet für die WM-Sendungen mit einem Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe zwischen 15 und 25 Prozent. Täglich um 21.15 Uhr soll die Fußballsendung "Ran" mit "exklusiven Bildern" beginnen. Hoffmann: "Wir sind die einzigen, die alle Spiele und alle Tore haben."
Meist gelesen
stats