Sat 1 greift "Verbotene Liebe" an

Montag, 12. Oktober 2009
-
-

Sat 1 traut sich was. Der Sender startet diese Woche die "größte Herbstkampagne 2009", um die neue Daily Soap "Eine wie keine" mit Marie Zielcke bekannt zu machen. Das Format startet auf dem Sendeplatz um 18 Uhr und tritt damit direkt gegen "Verbotene Liebe" im Ersten an. Damit dürfte sich der Kampf zwischen den Sendern um die für die Werbewirtschaft relevanten 14- bis 49-jährigen Zuschauer ab 16. November deutlich verschärfen. Sat 1 erwischt das Erste in einem schwachen Moment. Der Sender war erst mit der Serie "Eine für alle" um 18.50 Uhr gefloppt, die nun durch das Quiz "Das Duell" ersetzt wird. Die seit Jahren laufenden Dailys "Verbotene Liebe" und "Marienhof" um 18.30 Uhr hat das Erste in den vergangenen Monaten bereits überarbeitet, um den sinkenden Quoten entgegenzusteuern. An "Marienhof" nagt außerdem die seit vergangenem Oktober laufende Sat-1-Serie "Anna und die Liebe".

Wie schwer es ist, einem erfolgreichen Format ein neues entgegenzusetzen, hat Sat 1 bereits bei "Anna" gemerkt. Die Telenovela war ursprünglich gegen "Alles was zählt" um 19.05 Uhr auf RTL gesetzt - mit enttäuschenden Quoten. Erst nach der Umprogrammierung auf 18.30 Uhr ging es für das Format aufwärts.  Serienzuschauer sind in der Regel extrem programmtreu. Neue Zuschauer zu bekommen, fällt den Sendern entsprechend schwer. 

Die Kampagne, die Sat 1 dabei helfen soll, startet als On-Air-Promotion, zeitgleich wird das Protal http://www.einewiekeine.de/ freigeschaltet. Eine umfangreiche Anzeigenkampgane startet am 30. Oktober, Onlinebanner am 2. November. Die Kreation stammt von Creative Solutions, der Inhouse-Agentur von Pro Sieben Sat 1 in Unterföhring. Die ebenfalls zum Konzern gehördende Tochter Seven-One Intermedia zeichnet für die Konzeption der Website verantwortlich.

Der Plot ist Telenovela-typisch: Die alleinerziehende Manu Berlett (Marie Zielcke) beginnt in einem Berliner Grand Hotel Aden als Zimmermädchen zu arbeiten. Als ihr Exmann Ralf (Christian Kahrmann) ihr das Sorgerecht für Sohn Daniel entzieht, erhält sie unerhofft Unterstützung von ihrem Chef Mark Braun (Arne Stephan), dem gut aussehenden aber arroganten Geschäftsführer des Hotels und Verlobten der Tochter des Eigentümers. Doch auch der hat so seine Probleme. pap
Meist gelesen
stats