Sat 1 adaptiert italienische Krimiserie

Donnerstag, 10. August 2006

Produziert wird die Serie "R.I.S." von der mehrheitlich Pro Sieben Sat 1 gehörenden Produktionsfirma Producers at Work. Producers at Work, an der Pro Sieben Sat 1 mit 67 Prozent beteiligt ist, setzte sich in einem Pitch gegen vier Mitbewerber durch. "R.I.S." ist eine italienische Krimiserie, die bereits in Fankreich erfolgreich adaptiert wurde. In beiden Märkten konkurriert die Serie erfolgreich mit US-Serien wie "CSI". Die Produktion der ersten zwölf Folgen soll im Dezember starten, die Ausstrahlung ist für das erste Halbjahr 2007 geplant. Sat-1-Chef Roger Schawinski begründete die Entscheidung für Producers at Work mit deren Konzept einer "Modulproduktion". Bei einer Modulproduktion wird vermehrt im Studio gedreht, um einerseits Kosten zu sparen und andererseits eine einheitliche Optik zu gewährleisten. "Mit einer hochwertigen Modulproduktion kann der gewünschte Look durchgehend sichergestellt werden. Es ist das erste Mal, dass in Deutschland für eine Prime-Time-Serie so konsequent nach dem Vorbild großer amerikanischer Lizenzserien gearbeitet wird. Wir sind sicher, die Zeit dafür ist reif," glaubt Schawinski. In der vergangenen Saison hatte Sat 1 mit seinen eigenproduzierten Serien kein Glück: Die hochwertig produzierte Serie "Bis in die Spitzen" floppte. Kritiker warfen der Serie einen zu kalten Look vor. dhe

Meist gelesen
stats