Sapient liegt im Kundenzufriedenheits-Ranking von Benchpark.de vorn

Donnerstag, 07. November 2002
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sapient Benchpark Düsseldorf München Aseantic


Mit einem lachenden und einem weinenden Auge dürfte Sapient auf das aktuelle Web-Agenturen-Ranking von Benchpark.de schauen. Zwar liegt der Multimedia-Dienstleister noch immer an der Spitze. Das international operierende Unternehmen, das seine Deutschland-Büros in Düsseldorf und München hat, musste aber Einbußen von 0,15 Prozentpunkten gegenüber der Bewertung im September (HORIZONT 38/2002) hinnehmen. Damit schmilzt der Abstand auf den 2. Platz, den der Düsseldorfer Online-Dienstleister Clicktivities hält, auf nur noch 0,15 Prozentpunkte.

Besonders gut schnitt Sapient in den Kategorien Projektmanagement, technische und Beratungskompetenz ab. Bei der Kreativität bekam die Agentur lediglich durchschnittliche Noten und beim Preis-Leistungs-Verhältnis wurde Sapient als relativ teuer eingestuft. Zulegen konnte hingegen die Fullservice-Agentur Aseantic: Die Schweizer sprangen vom 10. auf den 8. Platz. Vor allem bei der technischen und der Beratungskompetenz konnten sie überzeugen.

Die Bewertungsplattform Benchpark. de wird vom gleichnamigen Unternehmen in Kooperation mit dem Beratungsnetzwerk Synerg-E betrieben und wertet Beurteilungen aus, die Referenzkunden unter anderem über Multimediaagenturen abgeben. Die Unternehmen können zwischen 0 und 10 Punkte vergeben. In der Rangliste tauchen Unternehmen auf, zu denen mindestens drei Bewertungen vorliegen. Unterschieden werden die Rangliste A mit Unternehmen, deren Umsatz im Jahr 2001 über 3,75 Millionen Euro betrug, sowie die Rangliste B mit kleineren Agenturen - hier führt im August Coco New Media. Die Gesamtergebnisse sind bei Benchpark.de gegen eine Zugangsgebühr einzusehen. HORIZONT begleitet die Plattform als Medienpartner.
Meist gelesen
stats