Saban will Pro Sieben Sat 1 bis Ende des Jahres verkaufen

Dienstag, 31. Oktober 2006

In den Verkauf von Pro Sieben Sat 1 kommt wieder Bewegung. Offenbar wollen die Investoren um Haim Saban ihre Anteile bis Ende des Jahres verkaufen. Bis Mitte November soll ein begrenzter Kreis von Interessenten konkrete Angebote vorlegen, berichtet "Die Welt". Ende September sei ein Konsortium aus Finanzinvestoren mit einem Angebot an die derzeitigen Eigner um Haim Saban herangetreten. Zu den Interessenten gehören die Private-Equity-Unternehmen Apax Partners und Goldman Sachs, die ein gemeinsames Angebot vorgelegt haben, Kohlberg Kravis Roberts (KKR) und der britische Investor Permira. Den beiden letztgenannten gehört auch die SBS Broadcasting Group. Der Zeitpunkt für einen Verkauf ist günstig: Pro Sieben Sat 1 arbeitet hochprofitabel hat zuletzt Rekordergebnisse vermelden können. Am Donnerstag stellt das Unternehmen die Zahlen für das 3. Quartal vor. dhe

Meist gelesen
stats