Saarbrücker Zeitung stellt Weichen für die Zukunft

Donnerstag, 18. März 1999

Uwe Jacobson, 63, Vorsitzender der Geschäftsführung der "Saarbrücker Zeitung", wird zum 1. Januar 2000 in die Rolle des Delegierten des Aufsichtsrats der Unternehmensgruppe Saarbrücker Zeitung wechseln. An seine Stelle rückt Dr. Thomas Rochel, 39, der bisher als Geschäftsführer des Tochterunternehmens Trierischer Volksfreund tätig war. Weiterhin wurde mit Wirkung vom 1. April 1999 Dr. Robert Simon, 42, in die Geschäftsführung berufen, wo er unter anderem die Bereiche Informatik, Forschung und Entwicklung betreut. Neu in der Führungsriege ist auch Giancarlo d'Elia, 37, der dort für das Übersetzungs- und Dokumentationsgeschäft verantwortlich zeichnet. Friedhelm Fiedler, 50, bleibt Chefredakteur und übernimmt zusätzliche Aufgaben in den Bereichen Elektronische Produkte und Neue Verlagsprodukte. Günther Kamissek, 48, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung, wechselt wie bereits berichtet als Sprecher der Geschäftsleitung zur Verlagsgruppe DuMont Schauberg nach Köln.
Meist gelesen
stats