SZ-Familienmagazin "Wir" startet heute

Mittwoch, 05. November 2008
-
-

Die „Süddeutsche Zeitung" bringt heute das Familienmagazin „Süddeutsche Zeitung Wir" an den Kiosk. Geplant ist zunächst ein einmaliger Markttest. Das Heft, das sich an junge Eltern richtet, hat einen Umfang von 100 Seiten, kostet 3,50 Euro und geht mit 130.000 Exemplaren an den Start. Chefredakteur ist Hans Werner Kilz. Konzipiert und redaktionell betreut wurde das neue Magazin unter Leitung von Dominik Wichmann, Chefredakteur des „SZ"-Magazins. „Wir wollen zeigen, dass sich auch in schwierigen Zeiten etwas auf dem Zeitschriftenmarkt bewegen lässt", sagt Rudolf Spindler, Geschäftsführer der Magazin Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung, in der auch das „SZ-Magazin" und „SZ Wissen" erscheinen.

Gleichzeitig startet eine Printkampagne, die die Agentur Heye, die Leadagentur der „Süddeutschen Zeitung", konzipiert hat. Die Anzeigenmotive („Für Eltern, die nicht nur Eltern sein wollen" und „Für ein Leben zwischen Blackberry und Babyphone") sind unter anderem in „Spiegel", „Focus", „Die Zeit" und „Brand Eins" zu sehen. Die Vermarktung des neuen Heftes übernimmt Anne Sasse, Anzeigenleiterin des „SZ-Magazin". se
Meist gelesen
stats