SZ-Eigner vertagen Verkaufsentscheidung

Donnerstag, 01. März 2007

Der Verkauf des Süddeutschen Verlags zögert sich offensichtlich hinaus. Auf der gestrigen Gesellschafterversammlung wurde das Thema anders als vorgesehen noch nicht behandelt. Medienberichten zufolge sollte dort bereits entschieden werden, welche Investmentbank die Verkaufsverhandlungen führen soll. In der vergangenen Woche hatten Banken bereits das Kaufinteresse bei führenden deutschen Verlagshäusern ausgelotet. dh
Meist gelesen
stats