SRG erhält Genehmigung für Schweizer Digitalfernsehen

Donnerstag, 26. Juni 2003

Der Schweizer Bundesrat hat der öffentlich-rechtlichen SRG die Einführung der digitalen terrestrischen Fernsehübertragung genehmigt. Die SRG kann damit ein auf der Verbreitungstechnologie Digital Video Broadcasting (DVB-T) basierendes Sendernetz für vier Programme errichten. Noch im Sommer sollen erste Sender im Tessin in Betrieb genommen werden.

Ein landesweites Sendernetz soll bis 2009 aufgebaut sein. Auch private Veranstalter sollen künftig zusammen mit der SRG Programme anbieten können, allerdings muss die technische Verbreitungsqualität der vier SRG-Programme gewahrt bleiben. sch
Meist gelesen
stats